Movera Camping-Shop verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Mehr Informationen
Vorschau: Weihnachtsgans

Rezept Weihnachts-Gans

Zutaten:

  • 1  Gans, ca. 5 kg
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 1 große Zwiebel(n)
  • 1  Apfel, säuerlich
  • 6 Scheiben  Toastbrot
  • 250 g Maronen, fertig gegarte, vakuumierte
  • Leber, Magen, Herz der Gans
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer 

Zubereitung:

Zuerst müssen die Innereien der Gans entfernt werden, diese sind meistens verpackt. Dann die Gans auswaschen und salzen. Die Innereien säubern (meistens muss der Magen noch geputzt werden), fein hacken oder im Mixer anpürieren.

Die Staudenselleriestangen waschen, in feine Scheiben schneiden. Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Stückchen schneiden. Die Toastbrotscheiben in kleine Würfel schneiden. Die Esskastanien aus der Verpackung nehmen und ebenfalls wie das Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Dazu dann noch die fein gehackten Zwiebeln geben. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Mit reichlich Thymian (3 EL), Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und in die Gans mit der Masse befüllen. Dann die Gänseöffnung schließen.

Die befüllte und verschlossene Gans in den vorgeheizten Backofen bei 220° ca. 1 Stunde braten, dann mindestens 7 Stunden bei Niedrigtemperatur 80° weiter schmoren lassen. So wird die Gans schön zart und bleibt saftig. Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Appetit!